Datenschutz-Information gemäß Art. 13 Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO)

VERANTWORTLICHER:

Landschaf(f)t Zukunft e.V.

Siegfried-Rädel-Straße 9, 01796 Pirna

Telefon:         03501 / 5855021

E-Mail:          info@landschaftzukunftev.de

Internet:        www.landschaftzukunftev.de 

 

DATENSCHUTZBEAUFTRAGTER:

Herr Alexander Weidenhammer

Dresdner Institut für Datenschutz

Hospitalstraße 4, 01097 Dresden

Telefon:      +49 351 655 722 0

E-Mail:        datenschutz@landschaftzukunftev.de

Internet:     www.dids.de

 

VERARBEITUNGSZWECKE SOWIE RECHTSGRUNDLAGE:

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zum Zwecke des Vertragsschlusses und der Vertragsdurchführung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Weitere Einzelheiten ergeben sich aus dem Grundsatzdokument zum Netzwerk Regionale Produkte des Landschaf(f)t Zukunft e.V. Ferner verarbeiten wir Ihre Daten zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten oder behördlicher Vorgaben, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c und e DS-GVO. Soweit erforderlich erfolgt eine Verarbeitung aufgrund eines berechtigten Interesses Ein solches berechtigtes Interesse besteht beispielsweise bei der Verwendung Ihrer Mailadresse, um Sie über Produkte zu informieren, Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG. Sie können dieser Form der Nutzung jederzeit widersprechen.

 

EMPFÄNGER BEI DATENÜBERMITTLUNG:

Eine Weitergabe personenbezogener Daten erfolgt an die mit der Organisation betrauten Mitarbeiter, soweit dies zur Zweckerfüllung notwendig ist. Eine darüber hinaus gehende Weitergabe an Empfänger außerhalb der Organisation erfolgt insbesondere an andere Mitglieder der Datenbank sowie weitere regionale Akteure auf dem Gebiet der Vermarktung.

 

DIENSTLEISTER:

Um unsere vertraglichen Leistungen zu erbringen, bedienen wir uns ausgewählter Dienstleister. Mit den von uns eingesetzten Dienstleistern bestehen Verträge zu Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DS-GVO.

 

ABSICHT EINES DRITTLANDTRANSFERS EINSCHLIESSLICH DER RECHTSGRUNDLAGE:

Es erfolgt keine Übermittlung personenbezogener Daten an ein Drittland.

 

DAUER DER SPEICHERUNG:

Wir verarbeiten und speichern Ihre Daten, solange es für die Erfüllung der o.g. Zwecke, insbesondere vertraglicher und gesetzlicher Pflichten erforderlich ist. Sind die Daten für die Erfüllung der Zwecke nicht mehr erforderlich, werden diese regelmäßig gelöscht, es sei denn, deren befristete Weiterverarbeitung ist erforderlich (Eingreifen gesetzlicher Aufbewahrungsfristen).

 

HINWEISE AUF BETROFFENENRECHTE:

Betroffene können jederzeit Auskunft über die sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie gegebenenfalls Berichtigung oder Löschung beziehungsweise Einschränkung der Verarbeitung verlangen oder einer Verarbeitung widersprechen. Außerdem besteht zu ihren Gunsten ein Recht auf Datenübertragbarkeit. Darüber hinaus kann, sofern die Datenverarbeitung aufgrund einer Einwilligung durchgeführt wird, diese jederzeit für die Zukunft widerrufen werden. Zur Ausübung Ihrer Rechte steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter unter den oben genannten Kontaktdaten zur Verfügung.

 

BESCHWERDERECHT BEI DER AUFSICHTSBEHÖRDE:

Gemäß Art. 77 DS-GVO ist die Beschwerde bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde möglich, wenn vermutet wird, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt. Ihr Ansprechpartner ist:

 

Der Sächsische Datenschutzbeauftragte

Devrientstraße 1, 01067 Dresden

Telefon:    +49 351 854 711 01

E-Mail:      saechsdsb@slt.sachsen.de

Internet:   www.datenschutz.sachsen.de

 

 

Ich willige ein, dass Fotos und Videos von meiner Person bei Veranstaltungen angefertigt und in folgenden Medien veröffentlicht werden dürfen:

  • Homepage des Vereins, der Regionalmanagements sowie der Initiative „Gutes von hier.“
  • Social-Media-Kanäle des Vereins
  • regionale Presseerzeugnisse (z.B. Landkreisbote, Sandsteinschweizer…)

Ich bin darauf hingewiesen worden, dass die Fotos und Videos mit meiner Person bei der Veröffentlichung im Internet oder in sozialen Netzwerken weltweit abrufbar sind. Eine Weiterverwendung und/oder Veränderung durch Dritte kann hierbei nicht ausgeschlossen werden. Soweit die Einwilligung nicht widerrufen wird, gilt sie zeitlich unbeschränkt. Die Einwilligung kann mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Der Widerruf der Einwilligung muss in Textform (Brief oder per Mail) gegenüber dem Verein erfolgen.

Eine vollständige Löschung der veröffentlichten Fotos und Videoaufzeichnungen im Internet kann durch den Landschaf(f)t Zukunft e. V. nicht sichergestellt werden, da z.B. andere Internetseiten die Fotos und Videos kopiert oder verändert haben könnten. Der Landschaf(f)t Zukunft e. V. kann nicht haftbar gemacht werden für Art und Form der Nutzung durch Dritte wie z. B. für das Herunterladen von Fotos und Videos und deren anschließender Nutzung und Veränderung.

Ich wurde ferner darauf hingewiesen, dass trotz meines Widerrufs Fotos und Videos von meiner Person im Rahmen der Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen des Vereins gefertigt und im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit veröffentlicht werden dürfen.

Mir ist bekannt, dass die Einwilligung in die Datenverarbeitung meiner persönlichen Angaben freiwillig erfolgt und jederzeit durch mich ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden kann.