Erzeuger

Erzeuger
Adresse
Produkte
Gütesiegel
Infos

Agrargenossenschaft "Bergland" Clausnitz e. G.

OT Clausnitz, Hauptstraße 13
09623 Rechenberg-Bienenmühle

Tel. 037327 83930
Fax 037327 1293

www.agrar-bergland-clausnitz.de
info@agrar-bergland-clausnitz.de

  • Fleisch/Fleischwaren
  • Milch/Milchprodukte
  • Wurst/Wurstwaren
  • Hofläden
  • Regionalmärkte

Die Agrargenossenschaft „Bergland“ Clausnitz e.G. bewirtschaftet Flächen in den Gemeinden Rechenberg-Bienenmühle und Neuhausen. Das Einzugsgebiet erstreckt sich vom Tal der Freiberger Mulde bei Clausnitz bis nach Neuwernsdorf an der Talsperre Rauschenbach. Seit 2004 betreibt das Agrarunternehmen einen eigenen Hofladen. Schon vor dessen Eröffnung konnten hier Kleinabnehmer Pflanz- und Speisekartoffeln kaufen. Mit viel Engagement wurde am Standort die Direktvermarktung ausgebaut, d.h., das eigene Angebot erweitert bzw. Produkte anderer regionaler Produzenten in das Sortiment mit aufgenommen. Seit 2013 stellt das Unternehmen kaltgepresstes Rapsöl aus eigener Rapssaat her. Interessierte Kunden können dabei sogar in der zum Hofladen gehörenden Schaupressanlage zusehen. Ein Nebenprodukt der Ölherstellung ist der Rapskuchen, mit dem eine ortsansässige Bäckerei immer donnerstags leckeres Rapskuchenbrot herstellt. Neu im Angebot ist seit 2015 Leinöl, Leindotteröl, ebenfalls aus eigener Saat hergestellt. Aus einem Teil der selbst produzierten Milch wird durch eine mobile Käserei in Dienstleistung Gouda, Tilsiter, Bergkäse, Camembert und Hausmarke zubereitet. Weiterhin erhält man im Hofladen Fleisch (Braten, Lende) und Wurst (Rindsknacker, Knüppelwurst, Kochsalami) von Rindern aus eigener Aufzucht.

Überzeugen Sie sich selbst vom umfangreichen Angebot! Hier die Öffnungszeiten:

Mo-Mi/Fr:  8-17 Uhr     Do:  8-18 Uhr     Sa:   9 - 12 Uhr

Agrargenossenschaft Niederseidewitz e. G.

Niederseidewitz 22
01819 Bahretal

Tel. 03501 527725
Fax 03501 527825

www.agrar-niederseidewitz.de
info@agrar-niederseidewitz.de

  • Fleisch/Fleischwaren
  • Milch/Milchprodukte
  • Wurst/Wurstwaren
  • Hofläden

Vor ungefähr 20 Jahren wurde die Direktvermarktung ins Leben gerufen. Dabei hat sich die AG bewusst für eine begrenzte Menge an Schlachttieren entschieden, um ausschließlich Erzeugnisse in sehr hoher Qualität anbieten zu können. Dies bedeutet: ein Mal wöchentlich stehen Frischprodukte von einem Rind und 2 Kälbern aus eigener Haltung zum Verkauf bereit. In nachfragestarken Zeiten wie z.B. in der Adventszeit wird das Angebot erhöht.

Neben Rind- und Kalbsfleisch erhält man im Hofladen auch verschiedene Wurstwaren, die ein lokaler Fleischer aus den gelieferten Produkten, fertigt.

Die Direktvermarktung basiert vor allem auf einem sehr gut genutzten Bestellsystem. So kann der Erwerb der Wunschprodukte garantiert werden. Vorbestellungen sind `per Anruf  möglich.                   

Bestellannahme:  Montag - Freitag jeweils 8:00 - 15:00 Uhr     Verkauf:  Donnerstag 10:00 - 17:00 Uhr

Neu!!! Immer donnerstags gibt es auch Rohmilch im Hofladen - Literpreis 1,00 €. Sie können ein eigenes Gefäß zur Befüllung mitbringen oder eine Glasflasche für einen Euro erwerben und diese beim nächsten Mal neu befüllen lassen.

Agrarproduktion "Am Bärenstein" Struppen

Hohe Straße 8
01796 Struppen

Tel. 035020 7770
Fax 035020 77777

www.landschlachthof.de
info@agrar-struppen.de

  • Fleisch/Fleischwaren
  • Milch/Milchprodukte
  • Obst
  • Wurst/Wurstwaren
  • Hofläden
  • Regionalmärkte

In unserer Produktion besteht eine transparente und durchgängige Überwachung von Tier und Futter, der Schlachtung, der Verarbeitung zu frischen und schmackhaften Fleisch- und Wurstprodukten bis in die Ladentheke oder die Bauernstube. Unsere Rinder, Kälber und Schweine stammen aus unserem eigenen Betrieb und werden artgerecht gehalten und gefüttert. So erhalten wir Tiere der Spitzenqualität.

Der Meister selbst übernimmt die sorgfältige, fachgerechte Zerlegung und Verarbeitung direkt in unserem Landschlachthof. Dadurch bieten wir Ihnen hochwertige Fleisch- und Wurstspezialitäten zum fairen Preis. Seit 2013 bieten wir auch Käsespezialitäten aus unserer Kuhmilch an.

Informationsfilm: Agrarproduktion "Am Bärenstein" Struppen 

Unser Service für Sie

  • Frühstück und Mittagstisch von Montag bis Freitag
  • Büfetts außer Haus, Schlachtfeste
  • Familien- und Vereinsfeiern in unserer Bauernstube ( für ca. 20 – 60 Pers.)
  • Partyservice, Catering
  • Grillservice, Grillschweine, Warengutscheine
  • Anfertigung von Präsenten
  • Versorgung mit Getränken
  • Lohnschlachtung
  • Ausleihe von Thermobehältern, Warmhaltegeräten, Besteck und Teller, Grills für Bratwürste, Steaks, Schweine
  • Ausleihe von Bierzeltgarnituren … beinhaltet eine saubere Rückgabe und eine Leihgebühr!

Filialen

Landschlachthof Struppen

Hauptstraße 100, 01796 Struppen
Telefon: 035020 77719

Öffnungszeiten:

Montag: 9.00 – 13.30 Uhr
Dienstag – Freitag: 8.00 – 18.00 Uhr
Samstag: 8.00 – 11.00 Uhr

Obstscheune Krietzschwitz

An der B 172  Pirna - Königstein
Telefon: 03501 710550

Öffnungszeiten:

Montag – Freitag: 8.00 – 17.30 Uhr
Samstag: 8.00 – 16.00 Uhr

Sächsisch-Böhmischer Bauernmarkt

Röhrsdorf bei Borthen
Telefon: 0351 27048477

Öffnungszeiten:

Dienstag – Freitag: 9.00 – 18.00 Uhr
Samstag: 8.00 – 16.00 Uhr
Sonntag: 10.00 – 16.00 Uhr

Ladengeschäft in Pirna

Gartenstraße 11, 01796 Pirna
Telefon: 03501 460710

Öffnungszeiten:

Montag: 9.00 – 18.00 Uhr
Dienstag – Freitag: 7.00 – 18.00 Uhr
Samstag: 8.00 – 11.00 Uhr

Bauernhof Bourgeois

OT Hartmannsdorf, Hauptstraße 25
01762 Hartmannsdorf - Reichenau

Tel. 037326 9168
Fax 037326 86963

hubert.bourgeois@t-online.de

  • Fleisch/Fleischwaren
  • Wurst/Wurstwaren
  • Hofläden
  • Direkt vom Hof

Der diplomierte Landwirt Hubert Bourgeois ist ein sehr aktiver und engagierter Züchter von Charolaisherdbuchtieren. Zum Bestand des Unternehmens gehören ca. 170 Rinder. Die Kälber leben zusammen mit der Mutter. Sie werden mit Muttermilch ernährt und verbringen den Sommer auf der Weide. Während des Winters befinden sich die Tiere in Ställen mit freier Bewegungsmöglichkeit. Das Futter für die Tiere wächst ausschließlich auf den zum Landwirtschaftsbetrieb gehörenden Flächen.

Das Fleisch des Charolaisrinds ist besonders zart, saftig und aromatisch. Seine leichte Marmorierung macht es besonders wohlschmeckend. Es ist daher ideal für die moderne Küche, zählt zu den Hauptlieferanten von tierischem Eiweiß und enthält wichtige Vitamine und Spurenelemente. Gleichzeitig ist es fett- und kalorienarm. Alle Tiere werden ausschließlich im Hartmannsdorfer Landwirtschaftsbetrieb geboren und aufgezogen. Geschlachtet wird im Nachbarort, um den Tieren lange Fahrwege und Transportstress zu ersparen. Nach der Schlachtung werden die Teilstücke sofort gekühlt und reifen ca. 8 bis 10 Tage. Danach gelangt das Fleisch portioniert auf Ihren Tisch.

Film über Unternehmen

Bauernhof Steudtner

Grenzlandstraße 23
01816 Bad Gottleuba

Tel. 035023 69319
Fax 035023 52397

  • Fleisch/Fleischwaren
  • Wurst/Wurstwaren
  • Hofläden

Jens Steudtner bewirtschaftet im Ortsteil Hellendorf der Stadt Bad Gottleuba – Berggießhübel einen landwirtschaftlichen Betrieb. Dieser befindet sich bereits seit 100 Jahren in Familienbesitz. Herr Steudtner begann die landwirtschaftliche Produktion 1991 im Nebenerwerb und übernahm den Betrieb 2007 im Haupterwerb. Auf ca. 4,65 ha baut er Getreide an, das er als Kraftfutter für seine Sauen, Ferkel und Mastschweine verfüttert. Der überwiegende Anteil der landwirtschaftlichen Flächen, 35 ha, unterliegt der Grünlandnutzung und wird als Grünfutter, Heu bzw. Silage für eine Mutterkuhherde, deren Nachzucht sowie eine weitere kleine Rinderherde genutzt.

Zum Tierbestand gehören insgesamt 25-30 Schweine und 26 Rinder der Rassen Limousin und Zebu. Neu in seinem Bestand sind 4 Tiere der alten französischen Fleischrindrasse Aubrac - zwei Kühe, ein Bulle sowie ein Jungrind. Aufgrund der seit vielen Jahren durchgeführten Selektion unter extensiven Haltungsbedingungen stellt das Auprac-Rind eine robuste Rasse dar. Charakteristisch für diese Rasse sind eine hohe Widerstandsfähigkeit, Genügsamkeit, Leichtkalbigkeit und Langlebigkeit. Damit sind diese Rinder besonders gut für die Mutterkuhhaltung geeignet.

Neben Schweinen und Kühen findet man auf dem Steudtner Hof auch 30 – 50 Hühner sowie ca. 30 Enten.

Seit 2005 vermarkten Steudtners Schweine und Rinder im hofeigenen Laden. Geschlachtet werden die Tiere in der Fleischerei Weber in Langburkersdorf und verarbeitet in der Fleischerei Förster in Neustadt. Im hofeigenen Laden kann man die Produkte ganzjährig kaufen, je nach Vorrat und Saison als Frisch- (Fleisch, Salami, Bock- und Bratwurst, Leberwurst) und Konservenwaren (Blut-/Leber-/Jagdwurst, Bierschinken und Hackepeter), aber auch Hühnereier sowie auf Bestellung Enten für den Weihnachtsbraten. Im Sommer wird bei Bedarf geschlachtet. Die Nachfrage nach leckeren frischen Bratwürsten in der Grillsaison ist sehr groß.

Öffnungszeiten Hofladen

Im Hofladen von Steudtners kann man jederzeit einkaufen. Wenn keine Frischwaren vorrätig sind, so kann man in diesem Fall auf Konserven zurückgreifen.

Forsthof Göbel

OT Obercarsdorf, Dorfstraße 41 a
01744 Dippoldiswalde

Tel. 03504 613921
Fax 03504 611607

www.landurlaub-osterzgebirge.de
hof@lothargob.de

  • Fleisch/Fleischwaren
  • Wildbret
  • Wurst/Wurstwaren
  • Hofläden
  • Direkt vom Hof

Der familienfreundliche Bauernhof mit landwirtschaftlicher Wildhaltung, vielen Hoftieren, einem Hofladen, einem Kneipp- und Kräutergarten und vieles mehr befindet sich in Obercarsdorf, einem Stadtteil von Dippoldiswalde, im wunderschönen Osterzgebirge. Zum Bauernhof gehört ein 9 ha großes Wildgehege mit Rot- und Damwild. Göbels verarbeiten Wild vom Forstbezirk Bärenfels sowie von Jägern der Region. Im Hofladen gibt es Wildfleisch in küchenfertigen, einvakuumierten Stücken sowie Wildwurst/-schinken in verschiedenen Geschmacksrichtungen. Bei Bedarf kann man aber auch ein komplettes bzw. grob zerlegtes Tier erhalten. Neben Wildspezialitäten findet man im Hofladen auch ein kleines Sortiment an Produkten weiterer Direktvermarkter unserer Region.

Desweiteren bieten Göbels auch die Möglichkeit für "Urlaub auf dem Lande" an. Gern können Kinder (auch Erwachsene) die Hoftiere mit füttern, an der Wildfütterung im Gehege teilnehmen, mit der Bäuerin Brot backen oder gemeinsam Kräuter sammeln.

Öffnungszeiten:

Fr.:      15.00 Uhr - 18.00 Uhr

Sa.:      08.00 Uhr - 12.00 Uhr

oder nach vorheriger Absprache

Im Monat Dezember hat der Hofladen zum Verkauf von Weihnachtsbäumen täglich geöffnet!

Gimmlitztalhof

Stefan Klemm

Trassenweg 25
09638 Lichtenberg Lichtenberg

Tel. 0174 4116969

www.gimmlitztalhof-bio.de
kontakt@gimmlitztalhof-bio.de

  • Fleisch/Fleischwaren
  • Wurst/Wurstwaren
  • Lieferservice
  • Bio nach EG-Öko-Verordnung

Dieser Eintrag befindet sich derzeit in Bearbeitung.

Kanzleilehngut Halsbrücke

Lossnitzer Weg 1
09633 Halsbrücke

Tel. 0371 2077300

www.kanzleilehngut.de
sales@biogut.eu

  • Fleisch/Fleischwaren
  • Milch/Milchprodukte
  • Wurst/Wurstwaren
  • Hofläden
  • Bio nach EG-Öko-Verordnung

Tiere und Milch

Das Kanzleilehngut ist ein Familienbetrieb auf historischem Grund und produziert seit 2006 (wieder) Milch und Käse, seit 2013 in zertifizierter Bioqualität. Der Viehbestand wächst noch, das „Schweizer Braunvieh“ liefert eine hervorragende Milchqualität. Selbstverständlich tragen die Kühe ihre Hörner, gefüttert werden sie mit hofeigenem Futter unter Verzicht auf Silage. So entstehen in Handarbeit Rohmilchprodukte wie Butter und verschiedene Käsesorten, weiterhin Quark, Frischkäse und Joghurt. Die dabei entstehende Molke ernährt eine kleine Gruppe von Wollschweinen, welche ab und an beste Wurst-  und Fleischqualität auf den Markt bringt.

Hofleben

Zum Hof gehören eine historische Käserei sowie das mit der „Anerkennung für barrierefreies Bauen des Preises Ländliches Bauen 2013“ ausgezeichnete Haupthaus, welches eine behindertengerechte ****-Pension beherbergt und ausgedehnte Streuobstwiesen. Momentan finden 10 Mitarbeiter auf dem  Hof ihr Auskommen, unterstützt durch eine FÖJlerin, die sich in allen Bereichen des Biohofes ausprobieren kann.

Besonderheiten

Hier kann man nicht nur Käse kaufen, sondern auch selbst zum Käser werden. Mit Unterstützung der erfahrenen Käsereimitarbeiter wird eigener Käse hergestellt. Wer dann immer noch nicht genug von all dem Käse hat, kann im Käseseminar sein Wissen ausbauen. Hierfür gibt es freie Termine, die der Internetseite des Hofes zu entnehmen sind.

Verkauf

Die frischen Bio-Waren finden im Hofladen und über Dresdner Wochenmärkte an den Mann und die Frau. In kleinen Mengen beliefert das Kanzleilehngut Halsbrücke Hotellerie und Gastronomie im Raum Dresden.

Landwirtschaftsbetrieb Fröde

Schulgasse 3, OT Ulbersdorf
01848 Hohnstein

Tel. 035971 55824

simonefroede@web.de

  • Brotaufstriche/Marmeladen
  • Geflügel
  • Fleisch/Fleischwaren
  • Gemüse/Kräuter
  • Wurst/Wurstwaren
  • Hofläden

Der Eintrag befindet sich derzeit in Bearbeitung.

Milchhof Fiedler GbR

Kati und Heiko Jaensch

Pirnaer Straße 19, OT Dorf Wehlen
01829 Stadt Wehlen

Tel. 035024 79580
Fax 035024 79580

heikojaensch@hotmail.com

  • Fleisch/Fleischwaren
  • Milch/Milchprodukte
  • Wurst/Wurstwaren
  • Hofläden

Die "Milchhof Fiedler GbR" befindet sich in Dorf Wehlen. Das Ehepaar Kati und Heiko Jaensch haben das Unternehmen 2011 von den Eltern übernommen. Seitdem wurde viel in die Modernisierung des Unternehmens investiert. Der Tierbestand von Jaensch's besteht aus 150 Rindern, darunter 60 Milchkühen. Zu den Flächen des Unternehemens gehören ca. 28 ha Grün- sowie 150 ha Ackerland. Versorgt werden die Tiere weitestgehend mit Futtermitteln aus der eigenen Produktion wie Getreide, Mais, Silage und Heu sowie während der Vegetation mit saftigem Grün von den Weideflächen. Wichtig ist dem Ehepaar, dass sie in der Fütterung kein Soja einsetzen, sondern Rapsschrot, bezogen von einer Mühle in Riesa.

Mit der Direktvermarktung hat Familie Jaensch bereits viel Erfahrung gesammelt. Milch kann man schon längere Zeit bei ihnen ab Hof kaufen. Im September 2016 eröffneten sie ihre Milchtankstelle. Nun können sich Einheimische und Gäste jederzeit am Milchautomaten bedienen. In einer kleinen "Schutzhütte" befindet sich der Automat. In einem großen Kühlschrank stehen aber noch weitere Produkte zum Kauf bereit: verschiedene Milchprodukte wie Käse, Quark, Joghurt und Pudding sowie Wurst in Gläsern und während der Grillzeit mitunter auch Würstchen und Fleisch.

Wichtig ist den Käufern der Produkte aber auch, dass es den Tieren gut geht. Und davon kann man sich bei Jaensch`s "hautnah"  überzeugen.

Schellehof Struppen

Schelleweg 1
01796 Struppen

Tel. 035020 75575
Fax 035020 759539

www.schellehof.de
elke.ehrhardt@schellehof.de

  • Eier/Eiprodukte
  • Geflügel
  • Fleisch/Fleischwaren
  • Gemüse/Kräuter
  • Milch/Milchprodukte
  • Obst
  • Wurst/Wurstwaren

Mitten im Dorfkern von Struppen, nahe des Schellebaches liegt der Schellehof – ein alter Drei-Seiten-Hof. Kleinbäuerliche Landwirtschaft wird hier schon seit Generationen betrieben.

Derzeit bewirtschaftet der Betrieb rund 66 ha Land – dv. 24 ha Ackerland, 40 ha Grünland,   1 ha Gartenbauland und 1 ha Wald ökologisch. Seit 2011 arbeitet der Betrieb biodyna-misch nach der Richtlinie des Demeter-Bioanbauverbandes. Besonderen Wert legt der Schellehof auf Kreislaufwirtschaft. D.h., das Futter für die Tiere wird auf den eigenen Flächen angebaut und die Tiere liefern mit ihrem Dung wiederum besten Dünger für Felder und Wiesen.

 

Schäferei Drutschmann

OT Reichstädt, Am Dorfbach 10
01744 Dippoldiswalde

Tel. 03504 613973
Fax 03504 610406

www.schaeferei-drutschmann.de
info@schaeferei-drutschmann.de

  • Fleisch/Fleischwaren
  • Wurst/Wurstwaren
  • Hofläden
  • Nonfood
  • Gäa e.V.
  • Direkt vom Hof
  • Als Hobbyschäferei im Nebenerwerb 1992 gegründet.
  • Mit dem Neubau eines Schafstalls mit Spinnstube 1996/1997 in Reichstädt die Schäferei auf eine solide Basis gestellt.
  • 1998 mit Merinolandschafen und Suffolk-Kreuzungen einen größeren Schafbestand aufgebaut.
  • Die vom Aussterben bedrohte seltene Rasse der Skudden wird erhalten und gepflegt
  • Durch Zupachtung von 53 ha Grünland mit Flächen am Geisingberg, in Bärenstein, Reichstädt, Fürstenau, Geising-Stadt, Glashütte und Berreuth Grundlagen verbessert.
  • Die Schäferei Drutschmann ist heute ein Unternehmen im Haupterwerb, geführt von Dipl.-Agr.-Ing. Karin Drutschmann mit Ehemann und Tochter – beide ausgebildete Schäfer.

Ziegenhof Lauterbach

Dorfstraße 110
01833 Stolpen

Tel. 035973 295120
Fax 035973 29266

ziegenhof-lauterbach@gmx.net

  • Fleisch/Fleischwaren
  • Milch/Milchprodukte
  • Wurst/Wurstwaren
  • Hofläden
  • Gäa e.V.

Seit Herbst 2004 gibt es unseren Ziegenhof als Familienbetrieb. Wir melken im Jahr 100 Ziegen, deren Milch in der eigenen Hofkäserei verarbeitet wird. Ein sorgsamer Umgang mit der Schöpfung ist uns wichtig, deshalb bewirtschaften wir unseren Betrieb ökologisch. Die Qualität unserer Produkte beginnt bei der eigenen Erzeugung unserer Futtermittel. Die gesamte Rohmilch wird ohne Wärmebehandlung schonend weiterverarbeitet, was den verschiedenen Käsesorten ihren unverwechselbaren Geschmack gibt.

Unsere Produkte

  • Ziegenmilch
  • Ziegenfrischkäse
  • Ziegenweichkäse
  • Ziegenschnittkäse
  • Ziegenwurst

Ziegen- Milch und Käse von März bis November

Zickelfleisch von März bis Mai auf  Vorbestellung

Ziegenhof Wokurka

Hauptstraße 18
09619 Mulda

Tel. 037320 9551
Fax 037320 9551

  • Fleisch/Fleischwaren
  • Milch/Milchprodukte
  • Wurst/Wurstwaren
  • Direkt vom Hof

Familie Wokurka führt seit 2007 im Ortsteil Zethau der Gemeinde Mulda einen landwirtschaftlichen Betrieb. Während Werner Wokurka ca. 30 ha Fläche bewirtschaftet, davon ca. 22 ha Grünland und ca. 8 ha Ackerland, widmet sich Gisela Wokurka den Ziegen, die alle sehr gesund und gepflegt aussehen. Zum Bestand gehören ca. 50 Tiere der Rassen Deutsche Bunte, Deutsche Edelziege und Burenziege. Im Januar/Februar ist Ablammzeit. Jährlich werden im Stall von Wokurkas ca. 80 Ziegenlämmer geboren. Dann trifft man in Wokurkas Stall auf einen richtigen „Kindergarten“ – überall tollen kleine Ziegenlämmer durch den Stall.

  • Weichkäse mit versch. Kräutern
  • Weichkäse eingelegt in Öl mit versch. Kräutern
  • Frischkäsekugeln eingelegt in Öl mit versch. Kräutern
  • Ziegenschnittkäse
  • Ziegenfrischkäse (pur, versch. Kräuter)
  • Ziegenmilchjoghurt (pur, versch. Früchte)
  • Ziegenbutter (gelegentlich)
  • Ziegensalami
  • Ziegenknacker
  • Ziegenmilcheis (versch. Sorten)

Auf Bestellung gibt es auch Zickelfleisch (gelegentlich) und Ziegenlämmer (lebend oder geschlachtet).